12.03.2012
Business-Software
Von: Ingo Steinhaus

Apps & Co.

Alles Touch, alles klar

Jede Woche erscheinen aberdutzende neue und aktualisierte Apps. Die wirklich interessanten Anwendungen stellen wir in einem Kurzüberblick vor.


Clear: Aufgabenplaner mit Touch

Schon wieder eine Aufgabenverwaltung. Da jeder Mensch etwas zu erledigen hat und bei vielen Aufgaben leicht den Überblick verliert, gehören Todo-Listen und Task-Apps zu den beliebtesten Kategorien in den App-Stores. Entsprechend überlaufen ist dieses Marktsegment.

Nach dem steilen Aufstieg von Wunderlist zum Lieblings-Taskmanager schien es unmöglich, in diesem Bereich noch etwas Neues und Innovatives zu bringen. Dem in Brighton angesiedelten, eher kleinen Unternehmen Realmac Software ist es geglückt.

Clear ist ein Aufgabenplaner (nur für iOS), der mit einer extrem auf reine Touch-Bedienung ausgelegten Benutzeroberfläche überzeugt. Die Funktionen entsprechen dem, was ein einfacher Planer bieten sollte. Bei der Bedienung jedoch zeigt die App, was sie kann. Sie ist extrem "touchy" und sogar einhändig bedienbar.

Clear verzichtet völlig auf Buttons und die meisten anderen Elemente der iOS-Oberfläche. Statt dessen werden zum Beispiel Aufgaben durch Wischen als erledigt markiert. Auch für die Anzeige haben die Entwickler ungewöhnliche Lösungen gefunden: Die Sortierreihenfolge entspricht der Priorität der Aufgabe und wird durch einen Farbverlauf dargestellt. Kurz und gut: Clear ist eine schicke Alternative zu den anderen Planern, verwirklicht aber (bis jetzt) nur die absoluten Grundfunktionen.

Bildquelle: Realmac Software


Location-Based Services
Beacons retten den stationären Handel – nicht

Mobile Recruiting
Bewerben in jeder Lebenslage

Smarter Cities
Die intelligente Stadt – eine digitale Utopie?

Mobil Business Newsletter

Ein neuer Hype geistert durch die Marketingbranche: Geofencing mit Beacons. Doch die Gefahr ist groß, dass der Kunde nicht nur eingefangen, sondern gleich vom Reklame-Overkill hingerichtet wird. Und das Ladengeschäft könnte dabei ebenfalls untergehen..... mehr lesen »

Verlagert sich die Jobsuche und die Auswahl geeigneter Bewerber künftig auf mobile Endgeräte? Wie gut sind Unternehmen und Stellenbörsen dafür bereits gerüstet? Und muss eine Bewerbung an einen potentiellen Arbeitgeber über das Handy wirklich sein?... mehr lesen »

Smart Cities sollen intelligent sein, durch und durch vernetzt sowie hochsicher. Doch momentan fehlt es weithin an adäquaten Infrastrukturen, allgemeingültigen Standards sowie vor allem am nötigen Kleingeld aus den notorisch klammen städtischen Kassen.... mehr lesen »