09.01.2012
Zahlen und Fakten
Von: Maurice Shahd

Bitkom-Studie

Smartphone-Absatz steigt rasant

Im Jahr 2011 sind in Deutschland 11,8 Millionen Smartphones verkauft worden. Das entspricht einem Anstieg von 31 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, berichtet der Hightech-Verband Bitkom auf Basis aktueller Daten des European Information Technology Observatory (EITO).


„Die Smartphone-Verkäufe haben unsere ohnehin optimistischen Prognosen noch einmal weit übertroffen“, sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. Ursprünglich war der Verband von einem Absatz in Höhe von 10 Millionen Stück im Jahr 2011 ausgegangen. Der Verkauf von herkömmlichen Handys ging dagegen um 19 Prozent auf 15,6 Millionen Stück zurück. Inzwischen sind 43 Prozent aller in Deutschland verkauften Handys Smartphones. Der Umsatzanteil liegt sogar bei zwei Dritteln, da die Geräte deutlich teurer sind als normale Handys. Im Jahr 2011 wurden in Deutschland 4,1 Milliarden Euro mit Smartphones umgesetzt, ein Plus von 13 Prozent.

www.bitkom.org

Bildquelle: Bitkom


Logistics
Transporte im Hafen mittels mobiler Systeme steuern

Mobile CRM
Renaissance des Pen-Computing

Stepstone Stellenmarkt
Mobil Business Newsletter

Ob Reederei, Lagerspezialist oder Spedition – innerhalb eines Hafengeländes treffen verschiedene Logistikunternehmen direkt aufeinander, um Fracht- und Transportprozesse gemeinsam „Hand in Hand“ abzuwickeln... mehr lesen »

Samsung hat es vorgemacht Asus, LG, Lenovo, Microsoft, Toshiba und Sony folgen. Sie alle statten Smartphones, Phablets und Convertible-Notebooks mit digitalen Stiften aus. Ist das nur eine Masche, um in gesättigten Märkten Aufmerksamkeit zu erregen?... mehr lesen »