21.03.2012
Rugged Devices
Von: Anja Brauner

Getac stellt PS236 vor

Ultrarobust für den Außeneinsatz

Getac, Hersteller von Rugged Computern für alle Erfordernisse im Außeneinsatz, bietet das ultrarobuste PS236 ab sofort auch mit dem Betriebssystem Android an.


Das Handheld kommt in der Android Version 2.2 auf den Markt und verfügt über einen e-Kompass, einen Höhenmesser, ein integriertes GPS sowie ein hochauflösendes Display.

Im Vergleich zur Windows Plattform verfügt diese neue Alternative über einige hardwareseitige Anpassungen wie einen 256MB internen Speicher (im Vergleich zu 128MB) sowie einen USB 2.0- Client. Mit seinen 806MHz bleibt das PS236 es laut Hersteller auch in dieser Version das einzige IP67-geprüfte Handheld mit Telefonfunktion.

Das Handheld kommt in der Android Version 2.2 auf den Markt und verfügt über einen e-Kompass, einen Höhenmesser, ein integriertes GPS sowie ein hochauflösendes Display. Damit soll es für die GIS-Überwachung oder andere GPS- und  kartenbasierten Applikationen geeignet sein. Zusätzlich zu seiner IP67-Zertifizierung zum Schutz gegen Staub und einer Wasserdichte bis zu einem Meter hat das PS236 außerdem ein komplettes MIL-STD-810G-Zertifikat. Dieses entspricht dem allgemein gültigen militärischen Härte-Standard und geht mit dem Einsatz in mobilen Computern sowie der entsprechenden Ausrüstung konform.

„Das Gerät ist extra dafür gebaut, Vibrationen, einem Herunterfallen oder Schlägen problemlos zu widerstehen und ist damit das ultimative Handheld für Datenmanagement und Kommunikation im Außenbereich“, erklärt Peter Molyneux, Vice President von Getac UK. Und fügt an: „Außerdem ist das 3.5inch Touchscreen-Display nicht nur bei direkter Sonneneinstrahlung sehr gut lesbar, sondern besitzt zudem blendfreie wie antireflektorische Eigenschaften. Mit seinem 8GB Flash-Memory, die mit einer 16GB SDHC-Card erweiterbar sind, bietet das PS236 Android-Freunden die perfekte Symbiose von Geschwindigkeit, Prozessorleistung und Verlässlichkeit seiner rugged Eigenschaften."

Möglich wurde die alternative Ausstattung mit der Open-Source Software durch die weltweite Zusammenarbeit des Herstellers mit verschiedenen Android-Entwicklern. Sie erlaubt Anwendern zusätzlich zu der Microsoft-Windows-Mobile-Plattform eine größere Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten, so beispielsweise für Energieversorgungsunternehmen, im Außendienst oder bei anderer Außennutzung.

Peter Molyneux fügt an: „Der Trend gerade von im Außenbereich tätigen Unternehmen, Android einzusetzen, wächst stetig und die Plattform ist in vielen Branchen geschäftsentscheidend geworden. Wir werden auch weiterhin sowohl in Europa als auch weltweit mit den entsprechenden Entwicklern zusammenarbeiten, um unsere Beta-Test-Verfahren ständig zu optimieren und freuen uns, diese Plattform in einem der schnellsten und härtesten Handhelds der Welt anbieten zu können.“

Die Getac PS236 Android Key Features beinhalten:

  • Android 2.2
  • 3,5“-TFT-LCD, VGA (480x640), ein auch bei Sonneneinstrahlung lesbares Display sowie einen Berührungsbildschirm
  • 3.5G WWAN, Bluetooth und GPS
  • Eine 3 Megapixel Autofokus-Kamera, einen e-Kompass sowie einen Höhenmesser

www.Getac.de

Bildquelle: Getac


Logistics
Transporte im Hafen mittels mobiler Systeme steuern

Mobile CRM
Renaissance des Pen-Computing

Stepstone Stellenmarkt
Mobil Business Newsletter

Ob Reederei, Lagerspezialist oder Spedition – innerhalb eines Hafengeländes treffen verschiedene Logistikunternehmen direkt aufeinander, um Fracht- und Transportprozesse gemeinsam „Hand in Hand“ abzuwickeln... mehr lesen »

Samsung hat es vorgemacht Asus, LG, Lenovo, Microsoft, Toshiba und Sony folgen. Sie alle statten Smartphones, Phablets und Convertible-Notebooks mit digitalen Stiften aus. Ist das nur eine Masche, um in gesättigten Märkten Aufmerksamkeit zu erregen?... mehr lesen »